Hanne (Commenda)

Bewertet mit 0 von 5
(1 Kundenrezension)

17,30 

In einer lieblosen und von Armut geprägten Welt, in der die despotische Mutter ein hartes Regiment führt, flüchtet sich die fantasievolle Hanne in unbeschwerte Tagträume. 
Im realen Leben lehnt sich Hanne, als einzige in der Familie, gegen die herrische Mutter auf.
Der Kampf gegen ihr Elternhaus treibt Hanne mit sechzehn in die Arme falscher Freunde. Drogen, Alkohol und amouröse Abenteuer werden zur Kompensation fehlender Mutterliebe. 
Es folgen Jahre, einerseits geprägt von Ehrgeiz und Pflichtbewusstsein und andererseits von wilden Partyexzessen, die Hanne fast das Leben kosten … 

Bestellen
Artikelnummer: 978-3-03886-027-3 Kategorie: