Bezichtigungen eines Dämonen (Zehethofer)

Bewertet mit 0 von 5
(0 Kundenrezensionen)

12,80 

»Siegfried hat eine verwundbare Stelle zwischen seinen Schulterblättern.«

Und bei Feragus ist diese verwundbare Stelle ganz eindeutig Liljah, ein einfaches Mädchen aus gutem Haus, wunderschön und zugleich zerbrechlich. Feragus könnte sich in Liljah verlieben, wären da nicht Hindernisse, Tricks und Faulheit des Königs mit im Spiel.

Bestellen
Artikelnummer: 978-3-03886-052-5 Kategorie: